Der sechste Schülerworkshop

Computertomographie und Mathematik

k

24. - 25. März 2012

     




                                                                                             


    Programm






Herr Keberle erklärt die Funktionsweise
des Spiral-Computertomographen.

CT-Besichtigung - Samstag, 24. März 2012, vormittags

9:50Treffen im Foyer des Brüderkrankenhauses  

10:00 - 12:00CT-Besichtigung und Präsentation der Nachbearbeitungsmöglichkeiten sowie Beantwortung auftretender Fragen
   
12:00-12:30Wechsel an die Uni Paderborn
                 

Workshop Computertomographie - Teil I - Samstag, 24. März 2012, nachmittags

   

12:30

Treffen im Foyer der Universität Paderborn
Warburger Straße 100
33098 Paderborn

12:40 - 13:30Mittagessen
13:30 - 14:30

Begrüßung und Einführungsvortrag
Computertomographie und lineare Gleichungssysteme
von Prof. Dr. Andrea Walther (Hörsaal D1)

14:30 - 15:30

Vortrag
Von 200 000 Röntgenstrahlen zu großen Gleichungssystemen.
Die Methode der kleinsten Quadrate

von Prof. Dr. Andrea Walther (Hörsaal D1)

15:30 - 16:00

Pause
16:00 - 17:30

Bearbeitung der Aufgaben: (Hörsaal D1)

  • Phase 1: Die Methode der kleinsten Quadrate

Workshop Computertomographie - Teil II - Sonntag, 25. März 2012, vormittags

   

Angestrengtes Bearbeiten der Aufgaben

 9:20Treffen im Foyer der Universität Paderborn
Warburger Straße 100
33098 Paderborn
 9:30 - 10:30Einführung in das Programm MATLAB
10:30 - 12:30

Bearbeitung der Aufgaben: (Raum D3.301 und D3.339)

  • Phase 2: Diskretisierung und Objektgeneration
  • Phase 3: Objekterkennung / Objektrekonstruktion
Wettbewerb
12:30Ausklang

Imprint | Webmaster | Recent changes: 01.03.2018