Master Technomathematik

Der Masterstudiengang hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern und schließt mit der Masterarbeit ab.

Im Master sind Module aus mindestens zwei der vier Mathematik-Bereiche (Algebra/Geometrie; Analysis; Diskrete Mathematik/Stochastik; Numerik) zu wählen. In diesen zwei Bereichen sind mindestens 6 LP pro Bereich und mindestens 24 Punkte insgesamt zu erbringen. Außerdem sind in einem der vier Bereiche oder dem Schwerpunktfach mindestens 24 LP zu erbringen.



Masterarbeit

(25 %)


Mathematik
Module

(20 - 53 %)

Schwerpunktfach
Module

(10 - 43 %)

Informatik
Module

(7 %)

Studium
Generale

(5 - 10 %)


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 26.07.2013