Mittwoch, 16. Juni 2010

Gedenkkolloquium aus Anlass des einjährigen Todestages von Prof. Dr. Klaus Bierstedt

Namhafte Professoren aus fünf Ländern sowie Kollegen und ehemalige Diplomanden und Doktoranden Herrn Bierstedts nahmen am Gedenkkolloquium teil.

Das Institut für Mathematik der Universität Paderborn veranstaltete am 29.05.2010 ein Gedenkkolloquium aus Anlass des einjährigen Todestages seines Kollegen Prof. Dr. Klaus Bierstedt. An diesem Kolloquium beteiligten sich namhafte Professoren aus fünf Ländern sowie Kollegen und ehemalige Diplomanden und Doktoranden Herrn Bierstedts.

Im ersten Vortrag würdigte Herr Prof. Dr. Jose Bonet, Polytechnische Universität Valencia, Spanien, das wissenschaftliche Werk von Herrn Bierstedt. Herr Bierstedt arbeitete im Bereich der Forschung mit zahlreichen Mathematikern in aller Welt zusammen und gab der Mathematik in seinem Fach viele neue Impulse. Herr Bonet selbst konnte auf eine erfolgreiche, mehr als fünfundzwanzigjährige wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Herrn Bierstedt zurückblicken. Im Anschluss berichteten in vier weiteren Vorträgen zwei Professoren und zwei Nachwuchswissenschaftler von ihren neuesten Forschungsergebnissen im Bereich der Funktionalanalysis, dem mathematischen Fachgebiet von Herrn Bierstedt.

Beim gemeinsamen Mittagessen hatten die Teilnehmer Gelegenheit zu weiteren fachlichen Diskussionen. Vor allem wurden hier aber viele persönliche Erinnerungen an Herrn Bierstedt ausgetauscht.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 23.11.2010