Montag, 06. Mai 2013

Kolloquiumsvortrag von Prof. Dr. René Schilling

Coupling-Methoden für Lévy Prozesse

Am Montag, dem 06. Mai 2013 hält 

Prof. Dr. René Schilling (TU Dresden)

um 16:45 Uhr im Hörsaal D2 einen Vortrag mit dem Thema

"Coupling-Methoden für Lévy Prozesse"

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Um 16:15 Uhr trifft man sich zur Begrüßung des Gastes bei Tee und Kaffee im Besprechungsraum D2.343.

Abstract:

Coupling bedeutet ganz allgemein, in geeigneter Weise ein bivariates Maß mit vorgegbenen univariaten Randverteilungen zu konstruieren. Wenn wir nicht das Produktmaß als Coupling wählen - stochastisch entspräche das unabhängigen Verteilungen - kann man viele interessante Eigenschaften der gekoppelten Objekte durch Coupling beweisen, und oft sogar eine Abschätzung für deren Eintrittszeitpunkt gewinnen. In diesem Vortrag möchte ich Coupling-Techniken anhand einiger Beispiele illustrieren und am Ende das Coupling für Lévy-Prozesse diskutieren.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 23.11.2010