Donnerstag, 17. Juni 2010

Vortrag von Prof. Dr. Björn Schmalfuß (Universität Paderborn) im Rahmen des Paderborner Kolloquiums für den Mathematikunterricht

Titel des Vortrags: Über die Gesetze des Zufalls in Glücksspielen

Am Donnerstag, dem 17. Juni 2010 hält 

Prof. Dr. Björn Schmalfuß (Universität Paderborn)

um 17:00 Uhr im Hörsaal D2 einen Vortrag mit dem Thema

"Über die Gesetze des Zufalls in Glücksspielen"


Dieser Vortrag findet im Rahmen des Paderborner Kolloquiums für den Mathematikunterricht statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Abstract:

In dem Vortrag sollen einige Gesetzmäßigkeiten des Zufalls dargestellt werden. Eines dieser Gesetze ist der zentrale Grenzwertsatz, der letztendlich erklärt, warum die Normalverteilung so wichtig ist. Des weiteren sollen zufällige Spiele analysiert werden. Es soll zum Beispiel dargestellt werden, warum ein faires Spiel durch eine Strategie nicht in ein unfaires Spiel umgewandelt werden kann. Eine dieser Strategien ist die Verdoppelungsstrategie, die schon Casanova zum Verhängnis wurde. Außerdem soll  auf Methoden eingegangen werden, die bei Kartenspielen benutzt werden, um Gewinnwahrscheinlichkeiten zu berechnen.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 23.11.2010