Freitag, 11. Mai 2012

Weierstraß-Vorlesung 2012

Die jährliche "Weierstraß-Vorlesung in Paderborn" der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik holt international herausragende Wissenschaftler auf dem Gebiet der Mathematik an die Universität Paderborn

Am Freitag, dem 11. Mai 2012, findet die jährliche Weierstraß-Vorlesung in Paderborn statt. Die Veranstaltung erinnert in einem festlichen Rahmen an den bedeutenden Mathematiker Karl Weierstraß. Sie besteht aus einem Festvortrag, dem "Weierstraß-Vortrag" und einem einführenden historischen Vortrag. Beginn der Veranstaltung ist um 16.00 Uhr im Auditorium maximum.

Historischer Vortrag

Prof. Dr. Norbert Schappacher (Universität Strasbourg, Frankreich)
"Claude Chevalley, Weierstrass's style, and the transformation of mathematics between the World Wars"

Weierstraß-Vortrag

Prof. Richard Taylor (Institute for Advanced Study, Princeton, USA)
"Reciprocity Laws and Density Theorems"

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Die „Weierstraß-Vorlesung in Paderborn“ wird unterstützt von der Stadt Paderborn sowie dem Gymnasium Theodorianum. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage http://weierstrass-vorlesung.upb.de.

Zusatzinformation

Karl Weierstraß (1815-1897) hat 1834 sein Abitur am Gymnasium Theodorianum in Paderborn als "primus omnium" erworben. Er zählt zu den bedeutendsten Mathematikern des 19. Jahrhunderts und gilt als Begründer der modernen Analysis. Zu seinen Schülern gehören herausragende Mathematiker, unter ihnen Georg Cantor, Gösta Mittag-Leffler, Sonja Kowalewsky und Felix Klein.

Das Gymnasium Theodorianum ehrt Karl Weierstraß mit einer Gedenktafel. Die Stadt Paderborn bewahrt das Andenken an den Mathematiker, indem sie eine Straße nach ihm benannt hat („Weierstraßweg“).

Die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik vergibt im Gedenken an Karl Weierstraß bereits seit 1999 jährlich den „Weierstraß-Preis für ausgezeichnete Lehre“ an Mitglieder der Fakultät.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 23.11.2010