Mittwoch, 31. März 2010

Zwei Workshops des Instituts für Mathematik am Girls' Day der Universität Paderborn

Am 22. April bietet die Universität Paderborn im Rahmen des Girls'Day 2010 ein vielfältiges Programm an. Das Institut für Mathematik beteiligt sich mit zwei Workshops.

Der Barbier von Sevilla und Mathematik unter Strom und Wasser

Alle Männer in Sevilla rasieren sich selbst oder lassen sich vom Barbier in Sevilla rasieren. Der Barbier rasiert aber nur die Männer, die sich nicht selbst rasieren. Wer rasiert den Barbier? Sicherlich ein spannendes Problem, welches das Institut für Mathematik den Schülerinnen im Rahmen des "Girls' Day" in einem seiner beiden Workshops präsentieren wird. Der sogenannte Mädchen-Zukunftstag der Universität Paderborn findet in diesem Jahr am Donnerstag, 22. April, statt.

Obige Frage gehört zum Mathematik-Workshop "Wer rasiert den Barbier von Sevilla? - Eine Einführung in die (naive) Mengenlehre", der sich an die 7. und 8. Klasse wendet und im Raum D2.314 stattfindet. Ziel ist es, den Begriff der Menge von einem anschaulichen Standpunkt aus zu betrachten sowie verwandte Begriffe einzuführen und zu präzisieren, um das hinter der einleitend gestellten Frage liegende Problem besser zu verstehen.

Der zweite Mathematik-Workshop "Mathematik unter Strom und Wasser" richtet sich an die Schülerinnen ab der 11. Klasse und beschäftigt sich mit der Frage, warum es in der Mathematik im 21. Jahrhundert noch so viel zu erforschen gibt beziehungsweise warum für das reale Leben so viele abstrakte, mathematische Konzepte nötig sind. Anhand einiger praktischer und hochaktueller sowie teilweise noch völlig ungelöster Forschungsthemen im Bereich der Strömungsmechanik und Elektrodynamik wird gezeigt, in welchen Bereichen neue mathematische Ansätze und Theorien aber auch gerade Intuition und Kreativität benötigt werden. Der Veranstaltungsraum wird noch bekannt gegeben.

Die beiden Workshops beginnen jeweils um 9:15 Uhr.


Kontakt:

"Mathematik unter Strom und Wasser"
Sören Kraußhar, eMail: soeren.krausshar[at]uni-paderborn.de

"Wer rasiert den Barbier von Sevilla? - Eine Einführung in die (naive) Mengenlehre"
Katharina Kelle, Theresa Rupp und Sven-Ake Wegner, eMail: kathik[at]mail.upb.de, trupp[at]zitmail.upb.de, wegner[at]math.upb.de


Weitere Informationen:

Beim Girls' Day der Universität Paderborn sind Schülerinnen der Klassen 7 bis 12 eingeladen, technikorientierte Ausbildungsberufe und Studiengänge der Hochschule kennen zu lernen. In verschiedenen natur- beziehungsweise ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen gibt es dazu Workshops mit kleinen Arbeitsaufgaben aus dem jeweiligen Themengebiet der teilnehmenden Studienfächer. Ziel ist es, die Schülerinnen mit Studierenden sowie Wissenschaftlern zusammen zu bringen, um einen ersten Eindruck vom jeweiligen Fachgebiet zu vermitteln. Die offizielle Seite der Universität Paderborn zum Girls' Day 2010 finden Sie hier.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 23.11.2010