Lehrveranstaltungen Wintersemester 2011/2012

Mathematik für Physiker A

Aktuelles      Seit 30.11. gibt es Mi 16 – 18 ein Zusatztutorat, das ebenfalls von Maximilian Hanusch gehalten wird.
Code      L.105.92100
Veranstalter      Christian Fleischhack
Anliegen In der Vorlesung soll die Kenntnis der grundlegenden mathematischen Konzepte und Methoden vermittelt werden, die zum Verständnis und zur Lösung von Problemen im Bereich der Physik benötigt werden. In den Übungen sollen Probleme auf der Grundlage der in der Vorlesung vermittelten Konzepte und Methoden analysiert und gelöst werden.
Inhalt Grundlagen:   Vollständige Induktion; reelle und komplexe Zahlen; Polynome und Nullstellen
Lineare Algebra I:   Vektor- und Matrizenrechnung; Eigenwerte und Eigenvektoren
Grenzwerte:   Folgen und Reihen; elementare Funktionen sin, cos, tan, cot, log, ln, exp
Analysis I:   Differentiation und Integration in einer reellen Variablen; Taylorentwicklung
Zielgruppe Studierende der Physik
Vorkenntnisse sehr gute Abiturkenntnisse in Mathematik (und idealerweise auch in Deutsch)
Raumzeit
Mo    12 – 14     A4     
Mi    11 – 13     A1     
Do    11 – 13     D1     
Übungen Die Übungen werden von Maximilian Hanusch gehalten.
Mi    16 – 18     D2     
Fr    11 – 13     C3.232     
Übungsblätter      werden in der Vorlesung verteilt
Prüfung Klausur

Im Laufe des Semesters werden einige kurze Testate geschrieben, bei denen Bonuspunkte für die Klausur gesammelt werden können.
Sprechstunde
Do    9:45 – 10:45     D1.201      (während der Vorlesungszeit)
weitere Termine nach Vereinbarung (am besten per e-mail)
Literatur wird in der Vorlesung angegeben.

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 07.12.2011