Hilbertraummethoden

Die Vorlesung "Hilbertraummethoden" findet dienstags und mittwochs von 11 bis 13 Uhr im Hörsaal D2 statt.

Die Übung zur Vorlesung findet (beginnend am 8.4.2015) mittwochs von 7 bis 9 Uhr im Raum D1 303 statt; der Übungsbetrieb wird von Johannes Lankeit betreut.

Übungszettel (sowie zu manchen Aufgaben auch Lösungshinweise) gibt es hier:
erstes Übungsblatt,
zweites Übungsblatt sowie ein paar Lösungsideen zu den Hausübungen,
drittes Übungsblatt,
viertes Übungsblatt,
fünftes Übungsblatt,
sechstes Übungsblatt,
siebtes Übungsblatt,
achtes Übungsblatt,
neuntes Übungsblatt nebst einigen Lösungshinweisen,
zehntes Übungsblatt,
elftes Übungsblatt,
zwölftes Übungsblatt,
dreizehntes Übungsblatt,
vierzehntes Übungsblatt,
letztes Übungsblatt


Die Abgabe der Hausübungen erfolgt zu Beginn der Übung (oder alternativ vorher im roten Kasten Nr. 5 im Flur D1).
Es werden nicht alle Aufgaben im Detail korrigiert werden.
Voraussetzung für das Bestehen des Moduls ist das Bestehen einer Klausur am Semesterende sowie die Bearbeitung der Hausübungen: Alle Übungszettel (bis auf zwei) sind abzugeben, in den Hausaufgaben müssen insgesamt mindestens 20 Punkte erreicht werden.
Eine aktive Teilnahme an den Übungen wird erwartet.

Die Klausur findet am Fr, 31. Juli 2015, 10.00 - 12.00 Uhr, im Raum E1.143 statt.
Die nachfolgenden Terminangaben sind vorläufig und erfolgen ohne Gewähr. Das Prüfungsamt legt die Termine erst im Laufe des Semesters fest, es gelten die vom Prüfungsamt festgelegten Termine.
Für die Nachklausur ist der 14.September 2015 (10.9.-16.9.) vorgesehen.
Bei der Klausur (und bei der Nachklausur) sind zusätzliche Hilfsmittel (wie etwa Formelzettel, Vorlesungsunterlagen, Bücher, Taschenrechner) nicht zugelassen.

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 29.02.2016